Ein Mann mit Schnauz

Was eine Oberlippenbehaarung alles über einen Mann aussagt, kann mit tausend Worten nicht gesagt werden und würde den Inhalt einer Romanreihe in den Schatten stellen.

Der Schnauz - ein Ausdruck von Stolz, Stärke, Testosteron, Mut, Erfahrung und noch vielem mehr.

Filigrane Schnäuze, buschige Schnäuze, Schnäuze mit Koteletten, Mix aus Unter- und Oberlippenschnauz, gefärbte Schnäuze, aufgemalte Schnäuze….

All diese Variationen wurden am Vorabend der letzten Meisterschaftsrunde der zweiten Mannschaft ermittelt und

Weiterlesen: Ein Mann mit Schnauz

Herren 1: Zum Abschluss rauf in die Berge aber runter in der Rangliste

Die Einteilungsfee vor der Saison hatte wieder einmal ein glückliches Händchen, zur letzten Runde wurden die Gänse um 9 Uhr in Flims erwartet. Natürlich reisten wir am Vortag an und stimmten uns mit dem Grossfeld Playoff-Viertelfinalspiel Malans gegen Chur für den Sonntag ein. Mit 2 Siegen und Niederlagen anderer Teams wären die Kleinfeldplayoffs noch zu erreichen gewesen – diese kleine, theoretische Chance verpuffte bereits nach dem Startspiel.

 

Wild Goose

Weiterlesen: Herren 1: Zum Abschluss rauf in die Berge aber runter in der Rangliste

 

Wild-Goose - Floorball Albis (8:5)

Für unser Heimspiel fuhren wir nach Laufenburg (Baden). Aufgrund Skiferien, Lager und Krankheitsausfällen waren wir eine kleine Gruppe von sechs Feldspielerinnen und unserer Torhüterin. Als erstes spielten die Juniorinnen aus dem Mettauertal gegen Floorball Albis, welche genau heute mit vielen Spielerinnen anreisten. Die Juniorinnen liessen sich jedoch nicht aus der Bahn bringen und gingen nur kurz nach Anpfiff in Führung. Daraufhin folgte ein schnelles

Weiterlesen: Zwei Punkte an der Juniorinnen Heimrunde

Nach Beendigung der Rückrunde stand die zweite Mannschaft noch auf dem guten vierten Platz. Dies war ein äusserst befriedigendes Ergebnis im Hinblick zum starken Mitbewerberfeld dieser Gruppe. Jedoch ist einiges Wasser den Berg herunter geflossen seit dieser Zeit. Gegen die starken Teams wie Elgg und Bürglen wurden relativ klare Schlappen eingezogen. Gegen die greifbaren Gegner konnte in der Rückrunde auch nicht geglänzt werden. Einzig das 21:1 gegen Zuzwil-Wuppenau war ein

Weiterlesen: Versöhnlicher Einstieg in den Abstiegskampf!

Nein, wir sind nicht bei Glanz & Gloria im SRF, sondern in Aarburg gegen Hinwil & Spreitenbach, welche bekanntlich im Tenue mit genannter Farbe auflaufen. Auch durchlebt Gansingen momentan keine rosigen Zeiten, jeder Punkt muss hart erkämpft werden, so auch gegen den Aufsteiger und im Derby.

AKT I
Wild Goose Wil-Gansingen  –  emotion Hinwil   6:8 (2:3)
Die Zürcher schlagen sich in ihrer ersten Saison in der höchsten Spielklasse wacker, liegen an 4.

Weiterlesen: Herren 1: Ein verschneiter Sonntag ganz in Pink – ein Drama in 2 Akten